Smart BR Logo

Wiedereingliederung: Legen Sie konkrete Maßnahmen fest

18. November 2019

Stellt Ihr Arbeitgeber fest, dass ein Kollege immer wieder oder über einen längeren Zeitraum hinweg arbeitsunfähig erkrankt, soll mit innerbetrieblichen Mitteln versucht werden, dessen Gesundheit bzw. Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen. § 84 SGB IX regelt die Pflicht Ihres Arbeitgebers zur Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM).

BEM-Gespräch mit allen Beteiligten

In jedem BEM muss ein Gespräch zwischen Ihrem Arbeitgeber und dem betroffenen Kollegen sowie möglichst mit Ihnen geführt werden. Am Ende des Gesprächs legen Sie dann gemeinsam fest, welche Maßnahmen getroffen werden, um die Arbeitskraft des Kollegen zu erhalten. Schließlich hat Ihr Arbeitgeber dem Kollegen einen leidensgerechten Arbeitsplatz anzubieten. Zudem liegt es in seinem Interesse, die Arbeitskraft seiner Mitarbeiter möglichst zu erhalten.

Folgende Maßnahmen können sich anbieten

■     Vorübergehend kann die Arbeitszeit reduziert werden.

■     Hat ein Kollege Rückenprobleme, kann eine Arbeit im Wechsel helfen (teils sitzend, teils stehend).

■     Generell können flexible Arbeitszeiten wie Telearbeit entlasten.

■     Eine Versetzung auf einen anderen Arbeitsplatz ist zu prüfen.

■     War ein Kollege über einen längeren Zeitraum erkrankt, ist zudem immer an eine stufenweise Eingliederung zu denken.

© 11/2019 VNR AG

Sie haben eine individuelle Sachlage, die Sie kurz besprechen möchten? Dann schreiben Sie unsere Experten über den nachfolgenden Button an.

Preview Image
Experten befragen

Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden Ihre Antwort!
Neueste Beiträge
Schulungstermin buchen
Ihr Lotsenservice
Rufen Sie unser Service-Team jederzeit kostenlos an:
Tel.: +49 228 9550-290
E-Mail: team@smart-br.net
Oder buchen Sie jetzt Ihren unverbindlichen Schulungstermin bei unserem Smart BR-Serviceteam:
Wir zeigen Ihnen wie Sie jederzeit und von jedem Ort jedes Mitbestimmungsproblem lösen!
Wie Sie mit wenigen Klicks auf rechtsichere Fachinformationen und Arbeitshilfen zugreifen können.
Wie Sie individuelle Zugänge anlegen und Ihre Betriebsratsarbeit optimieren können.
Produkt Manager
Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin aus und vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Online-Termin.
Kristin Richter, Produktmanagerin von Smart BR.