Smart BR Logo

Übersicht: Leistungsbezogene Entgelte

30. März 2021

Viele Betriebe vereinbaren mit ihren Mitarbeitern eine leistungsbezogene Vergütung. Bringen Sie sich als Betriebsrat deshalb frühzeitig ein. Sie haben vor und während der Einführung von leistungsbezogener Vergütung zahlreiche Mitwirkungsrechte. Die anhängende Übersicht zeigt Ihnen, worauf Sie bei leistungsbezogenen Entgelten achten müssen.

Übersicht: Leistungsbezogene Entgelte

Art des EntgeltsErläuterungen
AkkordlohnIn Produktionsbetrieben ist das eine weitverbreitete Form der individuellen oder gruppenbezogenen Leistungsvergütung. Der Akkordlohn vergütet das Erreichen einer bestimmten Arbeitsmenge über einer Normalleistung, festgelegt nach Stück, Fläche, Strecke etc., innerhalb einer bestimmten Zeit.
BonusDabei handelt es sich um eine jährliche, monatliche oder einmalige Sonderleistung, in der Praxis verknüpft mit einer Zielvereinbarung. Die Höhe des ausgezahlten Betrags hängt meist vom Unternehmenserfolg und/oder von der individuellen Leistung des Arbeitnehmers ab.
GewinnbeteiligungImmer häufiger werden Arbeitnehmer am Unternehmenserfolg beteiligt, vielleicht auch Sie und Ihre Kollegen. Sie erhalten zusätzliche Zahlungen, wenn ein Gewinn erzielt wird. Kommt es zu einer Ausschüttung am Jahresende, unterscheidet sich diese Leistung insofern von Gratifikationen, als bei den Gewinnbeteiligungen die Höhe der Zahlung im Voraus eventuell nicht feststeht.
GratifikationDas ist eine einmalige Sonderleistung, in der Regel zum Ende des Jahres, also kein Leistungslohn im engeren Sinne. Belohnt werden das positive Betriebsverhalten sowie die Treue der Kollegen. Und zwar ganz pauschal.
PrämieMit Prämien sollen besonders gute individuelle Leistungen innerhalb eines festgelegten Zeitraums belohnt werden. Es gibt unterschiedliche Arten, etwa Mengen- und Qualitätsprämien. Häufig geht es im Prinzip um die gleiche Leistung wie bei einem Bonus. Es handelt sich lediglich um eine andere Bezeichnung.
ProvisionDas ist eine individuell erfolgsbezogene Vergütung, die direkt an die Tätigkeit des Arbeitnehmers anknüpft. Provisionen werden für erfolgreiche Vertragsvermittlungen bzw. Abschlüsse oder die bloße Mitwirkung daran gezahlt.
Regelmäßige variable EntgeltbestandteileDabei handelt es sich um monatliche Zuschüsse zu einem Fixum, die vom Erreichen bestimmter Zielvorgaben abhängig gemacht werden.

Downloads zum Thema

Sie haben eine individuelle Sachlage, die Sie kurz besprechen möchten? Dann schreiben Sie unsere Experten über den nachfolgenden Button an.

Experten befragen
Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden Ihre Antwort!

Neueste Beiträge